Trizeps Trainingsplan Übungen Trizepstraining trainieren Winkearme Training Arme - Fitnesstrainer Online
Name:   Passwort:   Passwort vergessen?
Hier anmelden Hier informieren

Trizeps

Trizeps Trainingsplan

Der Trizeps Trainingsplan von Figurtrainer berücksichtigt die optimalen Split-Kombinationen, die Trainingshäufigkeit, den Trainingsumfang, die Intensität und die Auwahl der Übungen. So gelingt es dem Trainingsprinzip immer wieder, überzeugende Ergebnisse beim Armtraining zu erzielen.


Trainingsplan für die Trizeps

Beim Trizeps Training sind bei der Trainingsplan-Erstellung die Übungsauswahl, die richtige Split-Kombination, genügend Pausen und die Höhe der verwendeten Lasten und Wiederstände, die beim Krafttraining verwendet werden, entscheidende Erfolgsfaktoren.

 

Trainingshäufigkeit für die Trizeps:
Trainieren Sie die Trizeps nicht öfter als 2mal pro Woche. Je nach Trainingsplan und Splitkombination ist auch 1x pro Woche ausreichend, da in einer anderen Trainingseinheit die Trizeps evtl. indirekt beansprucht werden (z.B. bei verschiedenen Varianten des Bankdrückens).

Intensitäten:
Steigern Sie im Trizeps-Trainingsplan systematisch die verwendeten Lasten und Wiederholungszahlen. Verwenden Sie relativ schwere Lasten (für ca. 3-8 mögliche Wiederholungen). Das gilt auch für den Trainingsplan von Frauen! Keine Angst, Frauen bekommen im Vergleich zu Männern aufgrund anderer physiologischer Voraussetzungen und anderer Essgewohnheiten davon keine dicken Arme.

Trainingsumfang:
Pro Trainingseinheit sollten Sie 1-3 Trizeps-Übungen absolvieren. Wenn Sie in einer Trainingseinheit neben dem Trizeps Training keine weiteren Übungen im Programm haben, welche die Trizeps indirekt belasten, absolvieren Sie bis zu 3 Übungen. Je mehr verschiedene Druckübungen für das Brust- oder Schultertraining in derselben Trainingseinheit vorkommen, desto weniger direkte Trizeps-Übungen sind nötig und sinnvoll.

Split-Kombination:
Achten Sie auf die optimale Split-Kombination beim Trizepstraining, damit die Trizeps nicht über- bzw. unterfordert werden. Stimmen Sie Ihr Trizeps-Training mit dem Brust- und Schulterttraining ab, da hier die Trizeps bei vielen Übungen ebenfalls indirekt beansprucht werden.

Allgemeines zu Trizeps Übungen:
Variieren Sie die Übungen von Training zu Training (Übersicht über alle Trizeps-Übungen). Verwenden Sie sowohl Grundübungen, als auch Isolationsübungen. Wählen Sie effektive Trizeps-Übungen aus, nicht alle Übungen haben denselben Effekt und Wirkungsgrad (Effektivste Trizeps-Übungen).

Spezialmethoden für die Trizeps:
Trizeps und Bizeps können sehr gut gemeinsam in einer Trainingseinheit trainiert werden. Dafür bieten sich Supersätze an. D.h. man wechselt beispielsweise Enges Bankdrücken mit Langhantelcurls ab.
Bei Supersätzen werden antagonistische Muskelgruppen (Gegenspieler) von Satz zu Satz im Wechsel trainiert.

Als Alternative kann man auch eine komplette Trizeps Übung mit mehreren Sätzen ausführen, danach eine komplette Bizeps Übung und danach wieder eine Trizeps Übung. Dadurch können sich die Trizeps zwischendurch erholen und danach wieder mit mehr Kraft weiter arbeiten. Supersätze führen gerade beim Armtraining zu einem starken "Pumpgefühl".

Ebenfalls geeignet für das Trizeps Training sind Vorermüdungen. Dabei folgt direkt auf eine Isolationsübung, wie z.B. Absenken oder Kickbacks, eine Grundübung, wie z.B. Enges Bankdrücken oder Enge Liegestütze. Erst danach wird pausiert, bevor diese Kombination dann wiederholt wird. Insgesamt bieten sich ca. 3-4 Vorermüdung-Sätze an.



Mehr Interesse an einem individuellen Trizeps Trainingsplan?
Trizeps-Trainingsplan von Figurtrainer


Winkearme ade - Gutschein

Ab sofort kann man witzige Gutscheine zum Verschenken bei Figurtrainer erwerben.

Einfach eine E-Mail an: gutschein@figurtrainer.de schicken und wir sagen Ihnen, wie es weiter geht.

 

 

 

 

Trizeps Trainingsplan Ernährungsplan Personal Trainer Trizeps Vorher-Nachher Sixpack Bizeps Online Personal Trainer


So einfach geht`s

Innerhalb von wenigen Minuten startklar!

Anleitung Online Personal Fitness Trainer
...mehr
Partnerprogramm Über uns Presse FAQ Datenschutz AGB Kontakt Impressum