Zweifel beim Fitnesstraining - Fitnesstrainer Online
Name:   Passwort:   Passwort vergessen?
Hier anmelden Hier informieren

Psychologie

Zweifel bei ausbleibendem Erfolg

Endlich haben Sie mit dem regelmäßigen Fitnesstraining begonnen, aber plötzlich tauchen Zweifel auf. Mache ich alles richtig? Warum nehme ich nicht ab? Bin ich nicht schon zu alt? Fitness-Profi Jörn Giersberg klärt auf. Wenn der Zweifel kommt.


Wann sehe ich endlich einen Erfolg?

Eine Frage, die natürlich jeden Anfänger brennend interessiert. Pauschale Antworten sind hier laut Fitness-Experte Jörn Giersberg schwierig.
Generell lässt sich sagen, dass Einsteiger nach einigen Wochen sicherlich Veränderungen an ihrem Körper feststellen. In drei Monaten lassen sich deutlich sichtbare und in einem halben bis einem Jahr überzeugende konditionelle und auch optische Veränderungen herbeiführen.

Jeder Mensch reagiert natürlich unterschiedlich auf Fitnesstraining. Diese Unterschiede liegen z.B. im Alter des Menschen, seinen körperbezogenen Faktoren (unterschiedliche Fett- und Muskelanteile), seinen genetischen Voraussetzungen und Essgewohnheiten. Unterschiedlich stark ausgeprägte Disziplin und Motivation spielen dabei ebenfalls eine wichtige Rolle.

Ein zwei- bis dreimaliges Training pro Woche ist vorerst völlig ausreichend. Durch zu häufiges Training wird man den Erfolg nicht beschleunigen, im Gegenteil! Er lässt länger auf sich warten. Auch aus psychologischer Sicht ist es wichtig, nicht zu übertreiben, sonst hat man schnell vom Sport die Nase voll.


Nach einigen Wochen Training nehme ich nicht ab, sondern zu!

Da bekommt man natürlich erstmal einen Schreck. Aber Jörn Giersberg gibt hier Entwarnung: Erfahrungsgemäß kann es zu Beginn des Fitnesstrainings vorkommen, dass sich nach ca. zwei bis vier Wochen das Körpergewicht weder reduziert, noch konstant bleibt, sondern vorerst sogar zunimmt. Dieses Phänomen hängt mit der Tatsache zusammen, dass der Organismus auf äußere Reize mit Anpassung reagiert. Da die ungewohnte Belastung des neu begonnenen Fitnesstrainings für den Körper einen neuen Reiz darstellt, reagiert er mit einer Optimierung seiner Strukturen, um bei erneuter Belastung gut gerüstet zu sein. Dies wird spürbar in einer vorübergehenden Körpergewichtszunahme, die z. B. aus einer verstärkten Wassereinlagerung herrührt, welche sogar in einzelnen Körperteilen wie Arme oder Beine sichtbar werden.
Diese Wassereinlagerungen vergrößern den Querschnitt der Muskeln, die dadurch eine höhere Leistungsfähigkeit erreichen. Diese Reaktion ist jedoch nur vorübergehend, solange bis sich der Körper dem neuartigen Reiz angepasst hat. Danach kommt es bei Weiterführung der empfohlenen Trainings- u. Ernährungsmaßnahmen zur gewünschten Körpergewichts- bzw. Fettreduktion.

Zudem kann auch ein erhöhter Appetit mit dem Trainingsbeginn einhergehen. Lassen Sie sich dadurch nicht verwirren! Stillen Sie diesen Appetit mit hochwertigen Nahrungsmitteln, stopfen Sie sich jedoch nicht voll.


Ist es schon zu spät für erfolgreiches Fitnesstraining?

Lange Zeit schon haben Sie den Gedanken, endlich mal etwas für Ihren Körper zu tun, vor sich hergeschoben. Und jetzt, wo Sie sich endlich aufgerafft haben, stellt sich die Frage: Bin ich denn nicht schon zu alt? Lohnt es sich überhaupt, jetzt noch anzufangen? Die Antwort von Figur- und Fitnesstrainer Jörn Giersberg ist simpel: Es ist nie zu spät! Die physiologischen Gesetzmäßigkeiten eines 90- Jährigen sind im Wesentlichen denen eines 18-Jährigen gleich, abgesehen von einigen alterstypischen Besonderheiten. Solange ein Mensch lebt, hat sein Körper stets die gleiche Struktur. Ob er nun 18 oder 90 Jahre alt ist, die Mechanismen des Körpertrainings funktionieren immer nach demselben Schema. Gezielte Belastung und anschließende Entspannung des menschlichen Gewebes führen zur Anpassung; sprich Muskeln, Gelenke, Sehnen etc. werden stärker und widerstandsfähiger. Der Mensch wird sich solange er lebt stets auf äußere Reize einstellen und sich anpassen. Die Belastungsreize und auch die nachfolgenden Anpassungen unterscheiden sich natürlich in verschiedenen Altersetappen voneinander. Ein älterer Körper benötigt mehr Zeit, um sich zu regenerieren und er verträgt auch nicht mehr die gleiche Belastungsmenge wie früher. Es ist jedoch nie zu spät, sich bewusst zu bewegen und zu belasten. Eine Verbesserung der Kondition sowie auch der Figur ist in jedem Fall machbar.


So einfach geht`s

Innerhalb von wenigen Minuten startklar!

Anleitung Online Personal Fitness Trainer
...mehr
 
So funktioniert FIGURTRAINER

FIGURTRAINER setzt Deine Wünsche um und gibt sofort konkrete Anweisungen für Dein Training und Deine Ernährung.

Online Personal Trainer Krafttraining Muskelaufbau Abnehmen
...mehr
 
Mitgliedsvorteile

Nutze für 6,99 € im Monat die Betreuung, die Dir bisher nur ein Personal Trainer bieten konnte.

Personal Trainer Online Fitness Trainingsplan Ernährungsplan Muskelaufbau Abnehmen
...mehr
Partnerprogramm Über uns Presse FAQ Datenschutz AGB Kontakt Impressum